Professionelle Handlungskompetenz
angehender Lehrkräfte stärken

Ein interdisziplinärer Austausch zur fachdidaktischen Lehrkräftebildung

12. Juli 2024, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

13. Juli 2024, 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr

JGU Mainz

Die Tagung bietet eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit der Förderung der professionellen Handlungskompetenz angehender Lehrkräfte in den ersten beiden Phasen ihrer Ausbildung. Verschiedene Vorträge und Workshops beleuchten, wie aktuelle Herausforderungen das Qualifikationsprofil angehender Lehrkräfte verändern und wie die Lehrkräftebildung Anforderungen wie bspw. Nachhaltigkeitsbildung, Sprachförderung und künstliche Intelligenz berücksichtigt. Dabei werden innovative Ansätze, theoretische Erkenntnisse und praxisorientierte Methoden zur Stärkung professioneller Handlungskompetenz im Lehrberuf vorgestellt.

Die Vorträge und Workshops thematisieren unter anderem den Aufbau von Argumentationskompetenz, digitale Souveränität, Unterrichtsplanungskompetenz, auch mithilfe von Extended Reality, Demokratiebildung, Reflexion durch das Schreiben und das Anschauen von Unterrichtsvideografien sowie Animationsvideos und die Berücksichtigung von Mehrsprachigkeit im Geographieunterricht. Auch das Diagnostizieren beim Korrigieren und der Einsatz von Open Educational Ressources zur Bildung für nachhaltige Entwicklung werden vorgestellt. Darüber hinaus werden die fächerübergreifenden Selbstlernangebote Lernbar, TWIND und FaPlan demonstriert und erläutert.


Anmeldung

Name(erforderlich)
E-Mail(erforderlich)
Teilnahme
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.